Inhalte eines AMS



Die BGN hat eine Checkliste für die interne Überprüfung und Vorbereitung auf das Begutachtungsverfahren eines Arbeitsschutzmanagementsystems (AMS) erstellt. In der Checkliste werden stichwortartig Beispiele für die Umsetzung des nationalen Leitfadens für AMS gegeben.

Download Selbstcheckliste

Insbesondere folgende Regelungen müssen in die betrieblichen Strukturen und Abläufe integriert werden:

  • Politik und Zielsetzungen im Arbeitsschutz,
  • Verantwortung und Aufgaben,
  • Gefährdungsbeurteilung,
  • Dokumentation,
  • Informationsfluss, Kommunikation,
  • Qualifikation und Weiterbildung,
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge und Gesundheitsförderung,
  • Beschaffung und Fremdfirmen,
  • Arbeitsschutzrelevante Abläufe,
  • Notfälle,
  • Prüfungen und Begehungen,
  • Bewertung und Verbesserung des AMS.

Diese Regelungen können in bestehende Managementsysteme integriert werden, z. B. in das Qualitäts- oder Umweltmanagement.